Maximilian Levy

Maximilian
Levy

Profil

geboren am: 26.06.1987 in Berlin
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
Wohnort: Cottbus
Beruf: Industriekaufmann bei Lausitz Energie Bergbau AG
Radsport seit: April 1996
Team: Team TheedProjekt-Cycling
Größe: 182 cm
Gewicht: 88 kg

Laufbahn

08/1996 – 07/2000 Berliner TSC
08/2000 – 03/2006 RSC Cottbus
04/2006 – 07/2007 Team Brandenburg
08/2007 – 11/2009 Sparkassen Team Brandenburg
12/2009 – 12/2010 Cofidis Professional Cycling Team
seit 01/2011 Team TheedProjekt-Cycling (ehem. Team Erdgas.2012)

Ehrungen

2013 – Brandenburgs Sportler des Jahres
2013 – Deutscher Rekord über 200 Meter Zeitfahren (fliegend in 9,563 sek.)
2012 – Silbernes Lorbeerblatt (höchste deutsche Ehrung für Sportler)
2012 – erster Deutscher unter 1 Minute über 1000 Meter Zeitfahren (stehend in 57,949 sek.)
2009 – Nominierung für den Fernsehpreis ,,Goldene Henne 2009‘‘ der SUPERillu
2008 – Silbernes Lorbeerblatt (höchste deutsche Ehrung für Sportler)
2006 – erster Deutscher unter 10 Sekunden über 200 Meter Zeitfahren (fliegend in 9,98 sek.)
2005 – Deutschlands Junior Sportler des Jahres (Ehrung der Deutschen Sporthilfe)

Persönliche Bestleistungen

200 Meter fliegend: 9,563 sek. (Aguascalientes – 2013)
500 Meter fliegend: 25,38 sek. (Frankfurt/Oder – 2018)
1000 Meter stehend: 57,949 sek. (Aguascalientes – 2013)
Teamsprint: 42,914 sek. (Cali – 2011)

Erfolge

Olympische Spiele
5. Platz Teamsprint (Rio de Janeiro – 2016)
9. Platz Sprint (Rio de Janeiro – 2016)
2. Platz Keirin (London – 2012)
3. Platz Teamsprint (London – 2012)
3. Platz Teamsprint (Peking – 2008)
4. Platz Sprint (Peking – 2008)

Weltmeisterschaften
4. Platz Keirin (London – 2016)
4. Platz Keirin (Saint-Quentin-En-Yvelines – 2015)
2. Platz Teamsprint (Cali – 2014)
Weltmeister Teamsprint (Minsk – 2013)
2. Platz Keirin (Minsk – 2013)
2. Platz Keirin (Melbourne – 2012)
Weltmeister Teamsprint (Apeldoorn – 2011)
Weltmeister Teamsprint (Kopenhagen – 2010)
3. Platz Keirin (Kopenhagen – 2010)
Weltmeister Keirin (Pruszkow – 2009)
4. Platz Teamsprint (Manchester – 2008)
3. Platz Teamsprint (Palma de Mallorca – 2007)
5. Platz Sprint (Palma de Mallorca – 2007)
6. Platz Sprint (Bordeaux – 2006)

Weltcups
7. Platz Keirin (Hong Kong – 2019)
2. Platz Keirin (Glasgow – 2019)
3. Platz Teamsprint (Berlin – 2018)
3. Platz Teamsprint (London – 2018)
1. Platz Teamsprint (Manchester – 2017)
2. Platz Keirin (Cambridge – 2015)
3. Platz (Cambridge – 2015)
2. Platz 1000 m Zeitfahren (Aguascalientes – 2013)
2. Platz Keirin (Manchester – 2013)
1. Platz Teamsprint (London – 2012)
2. Platz Sprint (London – 2012)
2. Platz Teamsprint (Manchester – 2011)
1. Platz JKA-Keirin (Manchester – 2011)
1. Platz Teamsprint (Astana – 2011)
1. Platz Keirin (Cali – 2011)
1. Platz Teamsprint (Cali – 2011)
2. Platz Sprint (Cali – 2011)
2. Platz Teamsprint (Manchester – 2007)
1. Platz Keirin (Manchester – 2005)

Elite / U23 Europameisterschaften
4. Platz Teamsprint (Apeldoorn – 2019)
Europameister Keirin (Berlin – 2017)
2. Platz Teamsprint (Berlin – 2017)
3. Platz Teamsprint (Grenchen – 2015)
Europameister Keirin (Apeldoorn – 2013)
Europameister Teamsprint (Apeldoorn – 2013)
2. Platz Sprint (Apeldoorn – 2011)
Europameister Teamsprint (Pruszkow – 2010)
Europameister Keirin (Minsk – 2009)
2. Platz 1000 m Zeitfahren (Minsk – 2009)
3. Platz 1000 m Zeitfahren U23 (Cottbus – 2007)
Europameister Sprint U23 (Athen – 2006)
Europameister Teamsprint U23 (Athen – 2006)
2. Platz Keirin U23 (Athen – 2006)
3. Platz 1000 m Zeitfahren U23 (Athen – 2006)

Deutsche Meisterschaften
Deutscher Meister Teamsprint (Berlin – 2019)
4. Platz 1000 m Zeitfahren (Berlin – 2019)
4. Platz Keirin (Berlin – 2019)
Deutscher Meister Keirin (Dudenhofen – 2018)
Deutscher Meister Teamsprint (Dudenhofen – 2018)
Deutscher Meister Keirin (Frankfurt/Oder – 2017)
Deutscher Meister Sprint (Frankfurt/ Oder – 2017)
Deutscher Meister Teamsprint (Frankfurt/Oder – 2017)
Deutscher Meister Keirin (Cottbus – 2016)
Deutscher Meister Sprint (Cottbus – 2016)
Deutscher Meister Keirin (Berlin – 2015)
Deutscher Meister Sprint (Berlin – 2015)
Deutscher Meister Keirin (Oberhausen – 2013)
Deutscher Meister 1000 m Zeitfahren (Oberhausen – 2013)
Deutscher Meister Teamsprint (Frankfurt/Oder – 2012)
Deutscher Meister Keirin (Berlin – 2011)
Deutscher Meister Teamsprint (Berlin – 2011)
Deutscher Meister Keirin (Erfurt – 2009)
Deutscher Meister Keirin (Büttgen – 2008)

Sechstagerennen
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2020)
Sieger Sprinter Cup in (Bremen – 2019)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2019)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2018)
Sieger Sprinter Cup in (London – 2018)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2017)
Sieger Sprinter Cup in (Amsterdam – 2016)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2015)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2013)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2010)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2009)
Sieger Sprinter Cup in (Berlin – 2008)

Junioren Weltmeisterschaften
Weltmeister Sprint (Wien – 2005)
Weltmeister 1000 m Zeitfahren (Wien – 2005)
Weltmeister Teamsprint (Wien – 2005)
Weltmeister Teamsprint (Los Angeles – 2004)
Weltmeister 1000 m Zeitfahren (Los Angeles – 2004)
3. Platz Sprint (Los Angeles – 2004)

Junioren Europameisterschaften
Europameister Sprint (Fiorenzuola – 2005)
Europameister 1000 m Zeitfahren (Fiorenzuola – 2005)

Junioren Deutsche Meisterschaften
Deutscher Meister 1000 m Zeitfahren (Hamburg – 2005)
2. Platz Teamsprint (Hamburg – 2005)
Deutscher Meister Sprint (Leipzig – 2004)
2. Platz 1000 m Zeitfahren (Leipzig – 2004)